Website-Icon Statusquo News

Der Unterschied zwischen Jean-Xavier De Lestrades Doku-Serie und HBO Max Drama

Seit der Veröffentlichung von HBO Max Die Treppe, gab es einen ständigen Vergleich der Dramaserie mit dem Originaldokumentarfilm, der Michael Petersons Gerichtsverfahren folgt, nachdem Kathleen Peterson am Fuß einer Treppe gestorben ist. Entdecken Sie den Unterschied zwischen Jean-Xavier de Lestrades Original-Dokuserie und der dramatisierten Version der Ereignisse, wie sie in Antonio Campos‘ HBO Max-Drama erzählt werden.

Michael Peterson, Chuck Liddy/Raleigh News & Observer/Tribune News Service über Getty Images | Colin Firth als Michael Peterson, HBO Max

Der ursprüngliche Regisseur von „The Staircase“ hält Michael Peterson für einen „starken Charakter“

De Lestrade hatte nie die Absicht, eine Doku-Serie über wahre Verbrechen zu machen. „Der Plan war, eine zweistündige Dokumentation für HBO zu machen“, erklärte er Der Klingelton im Jahr 2018. „… nach vielleicht sechs Monaten oder neun Monaten hatten wir so gutes Material und so großen Zugang zur Verteidigung, zum Gerichtssaal, am Anfang sogar zur Staatsanwaltschaft, dass ich anfing zu denken: ‚Oh, wow, zwei Stunden werden nicht ausreichen.’“

Mit mehr als 800 Stunden Material wusste de Lestrade, dass eine Doku-Serie der richtige Weg war. Warum er sich für Michaels Fall entschieden hat, hatte de Lestrade folgendes zu sagen:

„Michael Peterson war ein starker Charakter. Ich weiß nicht, wie ich es in Worte fassen soll, aber ich hatte wirklich das Gefühl, dass wir etwas über ihn herausfinden würden. Dann, die zweite Sache, ging ich zu einem Treffen [district attorneys] Jim Hardin und Freda Black. Vielleicht sagten sie nach 15 Minuten Gespräch zu mir: ‚Weißt du, Michael Peterson ist böse.‘ Ich sagte: ‚Böse. Wow.‘ Es ist kein gewöhnlicher Fall. Es geht nicht nur um physische Beweise; Es geht viel mehr darum, wer Sie sind, wie Sie leben, es geht um Werte, es geht darum, welche Art von Werten Sie in Ihrer Gemeinde finden möchten.“

Jean-Xavier de Lestrade, Der Wecker

Der Anwalt von Michael Peterson sagt, in der Doku-Serie gehe es um das Strafjustizsystem

Wie David S. Rudolf auf seiner erklärt Webseitesollte die ursprüngliche Doku-Serie „die Mängel des Strafjustizsystems im Allgemeinen und der Junk-Wissenschaft im Besonderen“ aufdecken.

In demselben Interview mit The Ringer stimmt de Lestrade zu Die Treppe geht es um das Strafrechtssystem. Genauer gesagt, wie „das Justizsystem 15 Jahre brauchte, um eine endgültige Antwort auf diesen Fall zu geben“.

„Weil du jemanden hast, der es war [found] schuldig, will sich aber nicht schuldig bekennen und kann sich vor einen Journalisten stellen und sagen: ‚Ich bin unschuldig, ich habe mich nur schuldig bekannt, weil die Staatsanwaltschaft nicht fair gehandelt hat’“, führte de Lestrade aus. Er bezeichnete die ganze Situation als „sehr verzwickt“, während er sich auf die lange Zeit konzentrierte, die es brauchte, um Michaels Fall abzuschließen.

„The Staircase“ von HBO Max konzentriert sich auf Michael Petersons Beziehung zu Kathleen und seine Sexualität

Campos‘ fiktive Nacherzählung von Michaels (Colin Firth) Fall konzentriert sich auf seine Ehe mit Kathleen (Toni Collette). Wie de Lestrade erklärte EitelkeitsmesseCampos dramatisiert Aspekte von Michaels Leben, einschließlich seiner Sexualität, um der Fiktion willen.

Anstatt sich auf Beweise, den Gerichtssaal und sogar die Theorie zu stützen, die besagt, dass eine Eule Kathleen getötet hat, lehnt sich das Krimidrama von HBO Max an dunklere Theorien an. Dazu gehört eine Theorie darüber, dass Michael Kathleen getötet hat, nachdem er von seinen sexuellen Eskapaden mit Männern erfahren hatte.

‚Jean-Xavier de Lestrade fühlt sich von HBO Max‘ ‚The Staircase‘ ‚verraten‘

De Lestrade hat sich zu seiner Missbilligung der HBO Max-Version geäußert Die Treppe. „Wir gaben [Campos] allen Zugang, den er wollte, und ich habe dem Mann wirklich vertraut“, sagte de Lestrade Eitelkeitsmesse. „Deshalb fühle ich mich heute sehr unwohl, weil ich das Gefühl habe, in gewisser Weise betrogen worden zu sein.“

Die letzte Folge von Die Treppe wird am 8. Juni auf HBO Max ausgestrahlt.

Quellenlink

Die mobile Version verlassen