Website-Icon Statusquo News

Eine Fan-Theorie besagt, dass Hope in Staffel 5 sterben wird

Jungfrau-Fluss ist eine der beliebtesten Serien auf Netflix. Die Show folgt Mel Monroe (Alexandra Breckenridge) und ihrem jetzigen Verlobten Jack Sheridan (Martin Henderson). Nach einigen Höhen und Tiefen erwartet das Duo sein erstes gemeinsames Kind.

Auch Hope (Annette O’Toole), die Bürgermeisterin der Stadt, geht es besser als früher. Ihr Gesundheitszustand verbessert sich nach einem schrecklichen Autounfall und sie hat viel, worauf sie sich freuen kann. Die Fans glauben jedoch jetzt, dass Hope in Staffel 5 sterben wird.

Annette O’Toole als Hope McCrea in „Virgin River“ | Netflix

Hope wird sich in Staffel 5 von „Virgin River“ mehr auf die Community konzentrieren

Hope war in Staffel 3 größtenteils abwesend, und in Staffel 4 verbrachte sie die meiste Zeit auf der Leinwand, um sich nach einem schrecklichen Vorfall von einer Gehirnindustrie zu erholen. Jetzt, da sie auf dem Weg der Besserung ist, sagt O’Toole, dass sich die Figur auf das Geschäft der Bürgermeisterin konzentrieren wird.

„Ich würde sie gerne sehen – und ich glaube, das wird passieren – mehr Bürgermeisterin sein, sich mehr in ihre Arbeit einbringen“, sagte O’Toole Die Liste. „Wir sehen sie herumlaufen, auftauchen, und sie kann überall hingehen.“

Fans haben jedoch andere Theorien darüber, wo Hope nach Saisonende enden wird.

Eine Fan-Theorie besagt, dass Hope in Staffel 5 sterben wird

Fans sind davon überzeugt, dass Hope dabei sterben wird Jungfrau-Fluss Staffel 5. „Die Hoffnung wird vergehen“, erklärte ein Redditor via Äußern. „Es wurde während S4 angedeutet, dass sich ihr Gesundheitszustand verschlechterte, und mit der Sache mit der häuslichen Krankenpflege denke ich, dass sie im Kreise ihrer Lieben sterben wird und Doc/Denny zusammenleben werden.“

Ein weiteres VIrgin Fluss Fan stimmte zu. „Hope beginnt, durch eine Kombination aus Unfall und Alterung einen körperlichen und geistigen Verfall zu erfahren“, sagten sie.

Einige Fans sind von dieser Theorie jedoch nicht so überzeugt. „Hoffnung wird nicht sterben; das ist buchstäblich unmöglich; es geht ihr besser und es wird ihr auch weiterhin gut gehen“, erklärte der Fan.

Hoffnung ist viel, aber sie ist auch Bürgermeisterin der Stadt. vIrgin Fluss wäre sicherlich nicht dasselbe ohne sie.

Hope könnte sich in Staffel 5 von „Virgin River“ wieder mit Jack verbinden

Ob Hope bis zum Ende der fünften Staffel oder darüber hinaus überlebt, die Fans hoffen, dass sie und Jack ihre Freundschaft wieder aufleben lassen. Früher hatte das Paar eine Mutter-Sohn-Dynamik. Am Ende der ersten Staffel distanzierte sich Jack jedoch von Hope, nachdem sie eine private Notiz gelesen hatte, die Charmaine (Lauren Hammersley) ihm geschrieben hatte.

Jetzt, inmitten ihrer Heilungsprozesse und mit Mel und Jacks neuem Baby auf dem Weg, hoffen die Fans, dass sich das Paar versöhnen kann.

„Wir drehen gerade die ersten beiden Folgen. . . Ich hoffe [Season 5] kommt nächstes Jahr heraus“, sagte Showrunner Patrick Sean Smith Salon. Er fügte hinzu,

Ich weiß nicht wann. Ich konnte nicht spekulieren, aber worauf ich mich wirklich freue – und ich glaube, ich habe die Gabe der Perspektive, der Außenseiter zu sein, der die ersten vier Staffeln gesehen hat – war eines der Dinge, die ich tun wollte, als ich hereinkam beginne, Charaktere zu sehen, die ich seit langem nicht mehr interagieren gesehen habe, wie Jack und Hope. Sie hatten eine wirklich große Geschichte von Staffel 1 bis in Staffel 2, was meiner Meinung nach gut über ihre Beziehung sprach. Es wirft so viele Fragen für mich auf, wie sie in das Leben des anderen kamen und welche Rolle sie im Leben des anderen spielen? Ich habe das Gefühl, dass wir das schon lange nicht mehr gesehen haben. Ich hoffe, dass sich Staffel 5 wie die vorherigen Staffeln anfühlen wird, aber mit neuen Wegen in die Charaktere, die Sie bereits kennen.

Quellenlink

Die mobile Version verlassen