Website-Icon Statusquo News

Elvis war „immer gut angezogen“, sogar zu Hause, sagt Priscilla Presley

Elvis Presley, einer der ikonischsten Rockstars aller Zeiten, ist wahrscheinlich der am häufigsten verkörperte Mann der Welt. Zu Presleys charakteristischen Kleidungsstücken mit einem einzigartigen, ganz eigenen Look gehören weiße Overalls mit Pailletten, komplett schwarzes Leder und natürlich der atemberaubende rosa Rockabilly-Anzug, den er zu Beginn seiner Karriere trug. Presley war nicht nur darauf bedacht, seinen Look auf der Bühne beizubehalten – laut einem kürzlichen Videointerview mit Priscilla Presley, der Ex-Frau des Rockers, behielt Elvis auch zu Hause ein gepflegtes Image bei, mit Lounge-Outfits, die oft Artikel wie perfekt geschnittene Hosen enthielten .

Was hat Priscilla Presley darüber gesagt, wie Elvis es vorzog, „verkleidet“ zu sein?

Priscilla Presley und Elvis Presley in Hawaii, Kalifornien | Magma Agency/WireImage über Getty Images

In einem brandneuen Video-Interview mit Vogue on Youtube, Priscilla Presley erzählte von ihrem Leben in Looks – und erzählte dabei, wie ihr damaliger Ehemann Elvis Presley seinen charakteristischen Stil geschaffen hat. Der Schauspieler und das Model zeigten ein Bild des Paares, das sich auf der Couch entspannte, wobei Elvis Presley eine dezente, maßgeschneiderte Jacke und eine passende Hosenhose trug und seine Frau einen passenden blau-gelben Hosenanzug trug. Wie Presley beschrieb: „Wir sind in Palm Springs, gleich nach der Hochzeit. Wir haben uns immer verkleidet.“

Presley beschrieb weiter die Vorlieben des Sängers und enthüllte: „Elvis mochte dieses Gefühl oder Aussehen nie als zu entspannt. Schauen Sie, das war sein natürliches Outfit, das er zu Hause tragen würde, entweder in LA oder hier in Palm Springs.“

Priscilla Presley bemerkte, dass Elvis es nie mochte, wenn das Paar zu „entspannt“ miteinander umging

Nachdem Priscilla Presley beschrieben hatte, wie ihr Mann es vorzog, immer gepflegt auszusehen, bemerkte Priscilla Presley weiter, dass sie einige sehr spezifische Standards in ihrer Beziehung hatten, wie sie sich selbst in der Privatsphäre ihres eigenen Zuhauses präsentieren sollten. „Er hat sich immer angezogen und hat sich gerne schick gemacht“, sagte Presley. „Und ich auch. Elvis hatte diese Idee, immer gut füreinander auszusehen, immer dafür zu sorgen, dass das nie hinfällig wird. Tatsache ist, dass wir uns umeinander gekümmert haben, uns geliebt haben, Spaß miteinander hatten, aber nie so entspannt waren, dass es irgendwie schlampig war, irgendwie wie, ich weiß nicht.“

Elvis Presley ist bis heute eine Stilikone

Während Elvis Presleys Herrschaft als King of Rock and Roll über zwei Jahrzehnte dauerte, wurde sein Leben beendet, als er im Alter von 42 Jahren an Herzkomplikationen starb. Bis heute ist Presley einer der größten Einflüsse in der Musikindustrie . Interessanterweise erstreckt sich sein Einfluss auch auf die Modebranche, wobei sich Top-Designer immer noch an einigen der kultigsten Looks von Presley orientieren.

Ein Bericht aus dem Jahr 2020 Esquire schlüsselt Presleys Einfluss auf Mode und Populärkultur auf und nennt seine Pompadour und auffälligen Anzüge als Paradebeispiele für Looks, die heute weithin nachgeahmt werden. Weniger bekannt ist Presleys Wirkung auf geschlechtsspezifische Mode, wobei sich der Sänger für Farben entscheidet, die viele traditionelle männliche Künstler nicht tragen würden – wie Rosa und grelle Blumenensembles. „Die Extravaganz von Elvis‘ Bühnenkleidung befreite Männer dazu, Kleidung zu tragen, die unerhörter war als seit dem 19. Jahrhundert“, sagte der Schneider und Stylist von Savile Row, Edward Sexton, der Veröffentlichung. Während all der vielen Höhen und Tiefen von Presley – einschließlich seiner berüchtigten letzten Tage, als er oft gesehen wurde, dass er nicht ganz gesund aussah – blieb er ganz er selbst. Für viele Rock’n’Roll-Fans auf der ganzen Welt ist Presley der größte Star aller Zeiten, eine geliebte Figur, die Maßstäbe in Musik und Mode gesetzt hat.

Quellenlink

Die mobile Version verlassen