Website-Icon Statusquo News

Emma Chamberlain hatte durchschnittlich 7 Stunden Bildschirmzeit, bevor sie TikTok löschte

Mit der steigenden Popularität von Social Media und YouTube gibt es einige Menschen, die ihren Weg zum Promi-Status gefunden haben, indem sie ihre vielen Talente zur Schau stellen. Eine dieser Erfolgsgeschichten stammt von Emma Chamberlain.

Obwohl Chamberlain auf YouTube anfing, war es TikTok, das das Leben stressig machte. Sie hatte viele Follower auf dieser beliebten Plattform und hatte durchschnittlich sieben Stunden Bildschirmzeit, bevor sie TikTok von ihrem Telefon löschte.

Emma Chamberlain | Jacopo Raule/Getty Images

Emma Chamberlain startete auf YouTube

Chamberlain begann mit 16 Jahren, ihre eigenen YouTube-Videos zu drehen, und alle hörten auf, um auf ihre schrullige Persönlichkeit und ihre Videobearbeitungsfähigkeiten aufmerksam zu werden. Als Influencerin hat sie über acht Millionen Follower auf der YouTube-Plattform, von denen die Leute sagen, dass sie eine der lustigsten Personen darauf ist.

Während einige YouTuber Videos erstellen, die auf einer bestimmten Sache basieren, sind der Himmel die Grenzen für Chamberlain, die einen perfekten Cortado machen oder sich die Nase piercen lassen kann und mehr. Sie hat ein Talent dafür, ihre eigene, einzigartige Persönlichkeit in jedes Video einzubringen, das sie erstellt, egal ob sie mit Freunden rumhängt oder auf ihrem Bett liegt.

All dies geschieht durch ihren kreativen, instinktiven Bearbeitungsstil, der Zoomen, Hinzufügen von Text und Hervorheben der besten Teile jedes von ihr erstellten Videos verwendet. Die Kreativität, die sie gezeigt hat, hat ihre Auszeichnungen gewonnen, darunter Breakout-Schöpfer bei den Streamy Awards, Auserlesener weiblicher Webstar bei den Teen Choice Awards und Bester Podcaster auf den Shorty Awards, sowie andere.

Abschied von TikTok

Das Erreichen des Prominentenstatus auf TikTok war für den YouTube-Star einfach. Nach nur einem Jahr Nutzung der beliebten App hat Chamberlain eine Fangemeinde von über 10 Millionen Menschen angehäuft. Warum sollte jemand, der so schnell viral geworden war, plötzlich sein Konto löschen?

Laut a Youtube Interview verbrachte Chamberlain zu viel Zeit damit, auf TikTok zu scrollen, um damit weiterzumachen. Sie sagt, dass sie immer noch zu viel Bildschirmzeit hat, aber es hat sich definitiv verbessert.

Als sie TikTok benutzte, verbrachte sie bis zu sieben Stunden am Tag mit ihrem Telefon. Seit sie es gelöscht hat, verbringt sie durchschnittlich etwa vier oder fünf Stunden Bildschirmzeit pro Tag.

In gewisser Weise ist dies ziemlich anständig für jemanden, der sein Telefon für die Arbeit und das Privatleben nutzt. Sie ist jedoch froh, TikTok verlassen zu haben, weil sie mehr aus ihrem Tag machen kann, als nur zu scrollen.

Leben nach TikTok

Chamberlain bereut es nicht, TikTok gelöscht zu haben und scrollt nicht mehr auf den „Für dich“-Seiten. Ihre Meinung zu Social Media ist, dass es sowohl gut als auch schlecht ist. Es ist gut, weil es Ihnen ermöglicht, mit dem Schritt zu halten, was Freunde und Familie tun, aber es ist schlecht, wenn Sie nicht „das richtige Gleichgewicht“ haben.

Entsprechend Yahoo! Sport, sagte sie in ihrem Podcast, dass das Ablegen von TikTok eine „lebensverändernde Erfahrung“ sei. Sie ging weiter, sagte sie,

„Es ist verrückt, wie viel ich realisiert habe. Es schien, als hätte TikTok mich so lange im Bett unterhalten, bis ich so viel länger im Bett bleiben würde. In den ersten Tagen nach dem Löschen von TikTok habe ich aufgehört, so viel im Bett zu liegen, weil ich mich so langweilen würde.“

Die Fans waren schockiert darüber, dass Chamberlain ihren Account ohne Vorwarnung löschte. Einige verstehen vielleicht nicht, wie sie davon weggehen konnte, nachdem sie viral geworden war und so viel Erfolg hatte.

Chamberlains Antwort ist, dass sie für immer gegangen ist, weil es das Beste für ihre allgemeine geistige Gesundheit ist, was auch etwas ist, wofür sie keine Angst hat, offen und ehrlich zu sein. Fans müssen sich nur daran halten, sie auf YouTube, ihrem Podcast und ihrem Instagram zu sehen, sobald sie von einer YouTube-Pause zurückkehrt.

Quellenlink

Die mobile Version verlassen