Website-Icon Statusquo News

Frank Sinatra benutzte seinen Namen nicht, als seine Tochter berühmt wurde

Frank Sinatra ist einer der berühmtesten Sänger aller Zeiten, und seine Tochter Nancy trat in seine Fußstapfen. Sie widmete sich sowohl der Musik als auch der Schauspielerei, und Sinatra ermutigte sie, ihre Hobbys zum Beruf zu machen. Er war sehr stolz auf ihren Erfolg, so sehr, dass er bei seinen eigenen Konzerten über sie sprach. Nancy erklärte, dass er sich während einer Show unter einem anderen Namen vorgestellt habe, um sie zu unterstützen.

Frank Sinatra und seine Tochter Nancy Sinatra | Fotos/Getty Images archivieren

Frank Sinatra ermutigte seine Tochter, sich der Musik zu widmen

Nancy ist Sinatras ältestes Kind und begann im Alter von sechs Jahren mit dem Musikstudium. Sie brach ihr Studium ab, als sie heiratete.

„Ich wollte meine klassische Ausbildung am College fortsetzen, aber stattdessen habe ich wie ein Idiot geheiratet“, erzählte sie Der Wächter im Jahr 2008. „Weil man damals keinen Sex hatte, wenn man nicht verheiratet war – zumindest nicht, wenn man ein braves Mädchen war.“

Als ihre Beziehung zu bröckeln begann, ermutigte Sinatra sie, sich wieder der Musik zu widmen.

„Ich hatte nicht die leiseste Ahnung, aber er ermutigte mich, meinem musikalischen Instinkt zu folgen“, sagte sie. „Er sagte zu mir – weise Worte – ‚Halte dich einfach von dem fern, was ich tue. Sie werden Vergleiche anstellen, und es wird lächerlich sein.’“

Er stellte sich unter einem anderen Namen vor, als sie anfing, Erfolg zu haben

Nancy begann mit dem Musiker Lee Hazelwood zu arbeiten, der sie ermutigte, den Musikstil, den sie spielte, zu ändern.

„Ich habe zuerst Kaugummi gemacht, was ich irgendwie albern fand“, sagte sie. „Und dann, mit Lees Unterstützung, hat Nancy Nicelady, glaube ich, die erste weiße Mädchenversion dessen gemacht, was die schwarzen Mädchen getan hatten: eine rebellische Art von Musik.“

Mit Songs wie „These Boots Are Made for Walkin'“ fand sie Mainstream-Erfolg. Sie sang auch den Titelsong für den Bond-Film Du lebst nur zweimal. Sie erklärte, dass ihr Vater sehr stolz auf sie sei.

„[My dad] war sehr unterstützend“, sagte sie Personen. „Es gab eine Zeit, in der er auf die Bühne ging und sagte: ‚Hallo, ich bin Nancys Vater‘, weil er so stolz darauf war, was mit mir passierte.“

Das Vater-Tochter-Paar nahm auch gemeinsam den Song „Somethin‘ Stupid“ auf, der zum Nr.-1-Hit der Billboard Hot 100 wurde.

Frank Sinatras Tochter erzählte, wie er als Vater war

Während Sinatra sehr berühmt war, sagte Nancy, dass ihre Kindheit relativ normal war.

„Er war nicht ganz auf der Karte, als ich ein Baby war“, sagte sie. „Er war die ganze Zeit mit der Band unterwegs. Als ich geboren wurde, lebten wir in einer Wohnung in New Jersey. Sie hatten kein Geld. Aber sobald er getroffen hat, hat er wirklich getroffen.“

Nachdem seine Musikkarriere begonnen hatte, zog die Familie Sinatra nach Kalifornien, wo er Filmrollen nachgehen konnte. Nancy sagte, ihr Leben dort sei idyllisch.

„Mein Vater hat einen Platz am Toluca Lake gefunden [in LA],“ Sie sagte. „Es war so eine tolle Kindheit. Wir hatten diesen riesigen See und ein Kajak und ein kleines Segelboot und ein großes Floß und ein Ruderboot.“

Quellenlink

Die mobile Version verlassen