Website-Icon Statusquo News

Garcelle Beauvais reagiert darauf, dass der Tamra-Richter sie beschattet

Garcelle Beauvais glaubt nicht Kristall Kung-Minkoff’s Vorschlag, dass Sutton Stracke sagte etwas Dunkleres als ihre Swimmingpool-Geschichte Die wahren Hausfrauen von Beverly Hills.

Beim Erscheinen am Mittwoch Sehen Sie, was live passiertGarcelle reagierte auf eine Aussage, die Crystal zuvor gemacht hatte Andy Cohen’s Late-Night-Talkshow und spricht gleichzeitig darüber Diana Jenkin‚ jüngsten Rassismus-Skandal, Tamra-Richter’s Andeutung, dass sie „Queen s-t Stirrer“ ist, und mehr.

„Ich werde mit genau dem gehen, was [Kyle Richards] sagte: Sie hat geradewegs gelogen, als sie hier war“, sagte Garcelle in der Folge vom 29. Juni WWHL. „Ich glaube nicht, dass es etwas Dunkleres gab.“

Wie sich die Fans vielleicht erinnern, schlug Crystal vor WWHL vor Wochen, dass Suttons „düsterer“ Kommentar in der Show nicht zu sehen war.

„[The pool] Geschichte war nicht problematisch. Schauen Sie, Sutton und ich, sie und ich wissen, was gesagt wurde, und wir haben ausführlich darüber gesprochen, und sie hat sich privat und öffentlich bei mir entschuldigt … weil dieses Gespräch langwierig war“, stellte sie kryptisch fest.

Als Garcelle dann nach ihrer Meinung zu Diana gefragt wurde, die sagte, sie sei die am wenigsten einladende der Besetzung, beschrieb Garcelle ihren Co-Star als „verrückt“ und sagte: „Sie ist absolut verrückt“, bevor sie sie zuschlug, weil sie einem schwarzen Blogger gesagt hatte, dass „es Ich kann mich nicht gut fühlen, ein Ersteller schwarzer Inhalte zu sein.“

Obwohl Diana behauptete, dass der Begriff „schwarz“ sich auf dunkle oder „bissige Inhalte“ beziehe, was auf ihr mangelndes Verständnis der englischen Sprache hinwies, schien Garcelle ihre Entschuldigung nicht zu kaufen.

„Sie ist ungebildet“, erklärte Garcelle.

Was Tamras Vorschlag betrifft, dass sie die „Königin“ sei [sh-t] Rührer der RHOBH Besetzung, Garcelle bestritt, dass es wahr sei.

„Ich weiß nicht, ob ich es bin [a pot-stirrer]. Ich sage nur, wie ich mich fühle“, erklärte Garcelle auf der WWHL: Nach der Showwobei sie feststellte, dass sie „[likes] Tamra übrigens.“

Auch auf der After-Showreagierte Garcelle Denise Richards Teilnahme an OnlyFans.

„Ich bin überrascht. Das bin ich wirklich“, gab sie zu. „Aber ich denke, sie tut es zur Unterstützung ihrer Tochter [Sami Sheen] aber ich weiß nicht, was ihr Inhalt sein wird. Denn wenn ich an OnlyFans denke, fühle ich mich wie … Körperteile.“

Zurück in der Live-Sendung klatschte Garcelle zurück auf Behauptungen, Suttons Sprachrohr zu sein.

„Sutton behauptet sich wirklich. Die Leute schenken ihr nicht genug Anerkennung“, erklärte sie.

Während des Mittwochs RHOBHGarcelle äußerte ihre Zweifel Lisa Rina hatte sich an Denise gewandt, um nett zu sein. Aber wie die Fans jetzt wissen, hat sie genau das in einer Textnachricht getan, die sie seitdem in den sozialen Medien geteilt hat.

„Hör mal zu. Rinna liebt Quittungen. Sie liebt Quittungen. Aber sie hatte sie. Für diesen, ja“, gestand Garcelle.

Obwohl Diana vor Garcelles Geburtstagsfeier krank war, war sie kein Nichterscheinen wie Denise und schickte stattdessen eine grafische Gruppennachricht, in der sie erklärte, während sie Garcelles Namen falsch buchstabierte, dass sie immer noch aus einer Fehlgeburt blutete.

„Ich habe keine Ahnung [if everyone responded] aber ich habe tatsächlich geantwortet und gesagt: ‚Ich hoffe, es geht dir besser.‘ und Kyle sagte: ‚Nicht die Pflicht, ich hoffe, du fühlst dich besser’“, erinnerte sich Garcelle.

Inmitten der Party, Garcelles ältester Sohn, Oliver Saundersdie zufällig bei angestellt ist Lisa Vanderpump in ihrem Restaurant in Las Vegas, fiel ihr auf Erika Jayne. Und während Garcelle ihre Bewunderung anfangs für „süß“ hielt, deutete sie an, dass hinter dieser Geschichte noch viel mehr steckt.

„Es war süß, bis es gruselig wurde … Schau dir die Show weiter an“, neckte sie.

Garcelle sprach auch über die jüngsten Neuigkeiten über Erikas 750.000-Dollar-Ohrringe und sagte, es sei „großartig“, dass ein Richter kürzlich entschieden habe, sie ihr wegzunehmen.

Auch auf WWHLIhr Gastkollege Ziwe sagte Andy, Tamra habe sich geweigert, in ihrer Talkshow aufzutreten.

Quellenlink

Die mobile Version verlassen