Website-Icon Statusquo News

Jill Biden hat 1 einfache Kunst gemeistert, damit sie ihren vollen Terminkalender als First Lady und Vollzeitlehrerin aufrechterhalten kann

Jill Biden ist die Frau von Präsident Joe Biden. Jill Biden ist jedoch nicht nur die First Lady, sondern auch Vollzeitlehrerin an einem Community College, u. a Promi-Mama, und eine Oma. Als jemand, der ein geschäftiges Leben führt, teilte Biden kürzlich ihr Geheimnis für die Verwaltung ihres Zeitplans mit.

Einige Leute glaubten nicht, dass Jill Biden zwei Jobs machen könnte

Präsident Joe Biden und First Lady Jill Biden am 8. August 2022 | Mandel Ngan/AFP über Getty Images

Nachdem ihr Mann Vizepräsidentin geworden war, begann Jill Biden 2009 als Englischprofessorin am Northern Virginia Community College (NOVA) auf dessen Campus in Alexandria zu arbeiten. Jahre später dachten viele Leute, sie würde diese Position verlassen, wenn sie die First Lady wurde. Sie entschied sich jedoch dafür, ihren Job beizubehalten – etwas, was noch keine First Lady zuvor getan hatte.

„Ich glaube, die Leute waren etwas skeptisch“, sagte Biden Wirklich einfach. „Könnte ich es wirklich tun, da ich der erste war, der es versucht hat? Aber ich wusste, dass ich unterrichten wollte. Und so sagte ich: ‚Das ist es, was ich tun möchte. Wir müssen es herausfinden.‘ Ich wusste, dass ich beides kann. Ich hatte es als Second Lady gemacht, und damals sagten meine Mitarbeiter: „Das kannst du auf keinen Fall“, und dann sahen sie, dass ich es konnte. Ich habe damals gesehen, wie es funktioniert, und ich wusste, dass wir jetzt herausfinden könnten, wie es geht.“

Wie schafft Jill Biden ihren vollen Terminkalender?

Im Gespräch mit Real Simple teilte Jill Biden ihre Geheimnisse für die Verwaltung ihres vollen Terminkalenders mit.

Sie versucht zum Beispiel, jede Nacht genug Schlaf zu bekommen und macht bei Bedarf sogar ein Nickerchen.

„Es gehen einem tausend Dinge durch den Kopf, wenn man viel in seinem Leben hat. Aber die meisten Nächte bekomme ich meine siebeneinhalb Stunden. Ich beherrsche auch die Kunst des Nickerchens. Wenn ich unterrichte und wir in dieser Nacht eine Veranstaltung haben, kann ich 20 Minuten schlafen und frisch aufwachen“, verriet Biden.

Schon bevor sie First Lady wurde, jonglierte Biden schon viel auf ihrem Teller. In den 70er und 80er Jahren war sie Mutter, Ehefrau und Studentin. Sie erklärte, dass sie und ihr Mann sich damals abwechselnd um ihre Kinder kümmerten.

„Ich habe viele Kekse, Kuchen und Torten gebacken. Die Jungs und ihre Freunde kamen nach der Schule vorbei und packten mit an. Ich betrachte diese Zeit als ein Geschenk“, sagte sie. „Dann kam Joe gegen 19:40 Uhr nach Hause, und ich hätte mit den Kindern zu Abend gegessen. Ich würde Joe sein Abendessen geben, und die Kinder würden mit ihm Nachtisch essen. Und er wollte sie immer ins Bett bringen und mit ihnen über ihren Tag sprechen – das war seine besondere Zeit mit ihnen, die mir eine kleine Pause gab, damit ich Hausarbeiten benoten oder lesen konnte. Ich habe meinen Master in Englisch gemacht und dann promoviert, ich habe immer gelesen.“

Biden fügte hinzu: „Man muss einen Weg finden, das alles zu bewältigen, und jede Familie funktioniert anders.“

Bei Bedarf holt sie sich Hilfe

Auch Jill Biden macht nicht alles alleine. Gelegentlich gehört es zu ihren Jobs, große Dinnerpartys zu veranstalten. In dieser Situation erleichtert sie es den Gästen, ihr bei der Verwaltung der Veranstaltungen zu helfen, indem sie Haftnotizen verwendet.

„Es begann, weil die Bidens eine große Familie sind und wir viele Versammlungen haben“, sagte sie. „Und alle sagten: ‚Was kann ich tun, um zu helfen?‘ Und wenn Sie es erklärt haben: ‚Du holst die Salatschüssel raus, sie ist in diesem Schrank, hier sind die Utensilien usw.‘ Ich dachte: ‚Das muss doch einfacher gehen.’“

Biden fuhr fort: „Ich kenne mein Essen und was ich servieren werde, also mache ich Haftnotizen wie ‚Gläser mit Eis füllen‘, ‚Zünde die Kerzen an‘ und hänge sie auf den Schrank über meiner Küche Zähler. Dann stelle ich die Salatschüssel mit den Tomaten oder den Zitronen oder was auch immer geschnitten werden muss, und alles ist so vorbereitet, dass wenn jemand hereinkommt, er tut, was er tun möchte.“

Um mehr über die Unterhaltungswelt und exklusive Interviews zu erfahren, abonnieren Sie Der YouTube-Kanal von Showbiz Cheat Sheet.

Quellenlink

Die mobile Version verlassen