Website-Icon Statusquo News

Julie Andrews und Mary Tyler Moore ‚Really Bonded‘ bei der Arbeit an ‚Thoroughly Modern Millie‘

Julie Andrews ist mehr als ein nationaler Schatz; Sie wurde im Jahr 2000 von der Königin in Großbritannien zum Ritter geschlagen. Das macht sie zu einem nationalen Schatz in ihrem Heimatland, aber was ist mit dem Rest der Welt? Wie Sie vielleicht wissen, hat die Arbeit von Andrews Fans auf der ganzen Welt berührt.

Dazu gehören Arbeiten in Klassikern wie Durch und durch moderne Millie. In dem musikalischen Meisterwerk von 1967 spielten Andrews, James Fox und Mary Tyler Moore laut IMDb. Es hat sogar einen Oscar gewonnen. Andrews erinnerte sich kürzlich in einem Interview liebevoll an den Film. Eine ihrer liebsten Erinnerungen vom Set? Bonding mit ihrem Co-Star Moore.

Julie Andrews und Mary Tyler Moore arbeiteten zusammen an „Thoroughly Modern Millie“

Durch und durch moderne Millie findet in den 1920er Jahren statt. Darin versuchen Millie Dillmount und Miss Dorothy Brown, sich im New York der Flapper-Ära durchzusetzen. Sie leben zusammen in einem Internat für Frauen. Beide Mädchen wollen es in der Großstadt schaffen.

Miss Dorothy strebt danach zu schauspielern, während Millie Stenographin werden möchte, um einen reichen Ehemann an Land zu ziehen. Obwohl Millie nur drei Monate länger als Miss Dorothy in New York lebt, hat sie bereits einen „modernen“ Lebensstil angenommen, mit einem Bob-Haarschnitt und einer gewagten Garderobe. Doch schließlich kommt die Liebe Millies gut durchdachten Plänen in die Quere.

Andrews spielte Millie, während Moore gegenüber Miss Dorothy spielte. Laut Andrews in ihr Eitelkeitsmesse Interview, Sie hatte „einen Ball“ zu machen Durch und durch moderne Millie. Das Material war erstklassig und Andrews sagt, die „Kostüme waren köstlich“.

Julie Andrews, James Fox und Mary Tyler Moore von Durch und durch moderne Millie | FilmPublicityArchive/United Archives via Getty Images

Julie Andrews sagte, sie und Mary Tyler Moore hätten sich am Set „wirklich verbunden“.

Die Kostüme waren nicht Andrews Lieblingsteil Durch und durch moderne Millie. Sie und Moore kamen sich im Laufe der Dreharbeiten des Films nahe. Sie bildeten eine Beziehung, die ein Leben lang halten sollte. Laut Andrews hatten die beiden eine „sehr nette Beziehung. Wir haben uns wirklich verbunden.“

Sie hatten so viel Spaß daran, Millie und Miss Dorothy zu spielen, dass sie diese Spitznamen für den Rest ihres Lebens füreinander benutzten. Andrews sagte: „Meine Freundschaft mit Mary war so groß, dass ich lange nachdem wir den Film beendet hatten, Millie genannt wurde und sie Miss Dorothy.“

Andrews sagt, wenn die beiden sich zufällig trafen, riefen sie oft ihre Spitznamen durch den Lebensmittelladen oder wo immer sie zufällig aufeinander trafen. Die beiden würden sich laut Andrews „beeilen, um sich zu treffen und Neuigkeiten zu erfahren“.

Haben Julie Andrews und Mary Tyler Moore nach „Thoroughly Modern Millie“ zusammengearbeitet?

Andrews und Moore haben danach nie mehr zusammengearbeitet Durch und durch moderne Millie, obwohl beide zu Legenden wurden. Entsprechend IMDbnach Millie, Andrews spielte in weiteren Musicalfilmen mit. Sie machte Stern! gleich nach Durch und durch moderne Millie, und Viktor/Viktoria später, 1982. Sie bewies auch, dass sie Drama und Komödie genauso gut machen kann. 2001 gewann Andrews als Königin von Genovia neue Fans Die Prinzessinnen-Tagebücher sowie die von Netflix Bridgeton.

Wie Fans von Moore wissen werden, nutzte sie ihren Ruhm aus Filmen, um ihre eigene Sitcom zu machen. Die Mary-Tyler-Moore-Show. Entsprechend IMDbdie erste Folge wurde 1970 ausgestrahlt, nur wenige Jahre später Millie. Die Show dauerte sieben Staffeln bis 1977.

Moore bekam weiterhin eine feste Arbeit, die einem Star ihres Kalibers angemessen war, obwohl sie hauptsächlich im Fernsehen blieb, während Andrews im Herzen ein Filmstar blieb. Sie wurde 1936 ein Jahr nach Andrews geboren. Leider starb Moore 2017 im Alter von 80 Jahren. Ihre letzte TV-Rolle war als Diane in Heiß in Cleveland. Moores letzter Auftritt in der Show war 2013 im Alter von 77 Jahren.

Quellenlink

Die mobile Version verlassen