Website-Icon Statusquo News

‚Loot‘ Staffel 1 Folge 9 Zusammenfassung: ‚Cahoga Lake‘

Es ist ein großer Tag für Molly (Maya Rudolph) und alle anderen bei der Wells Foundation Beute Staffel 1, Folge 9: „Cahoga Lake“. Es gibt keinen, aber zwei Überraschungen im Büro in der Folge der Apple TV+ Arbeitsplatzkomödie vom 5. August. Außerdem bekommt Nicholas (Joel Kim Booster) eine neue Rolle.

„Loot“-Rückblick: Molly und Sofia machen Ankündigungen im Büro

Im Beute Staffel 1, Folge 9: „Cahoga Lake“, die am 5. August 2022 mit dem Streaming begann, heißt es Apple TVSofia, gespielt von Pose’s MJ Rodriguez, teilt ein Update zum Zonenvorschlag mit. Der Aufsichtsrat gibt grünes Licht für das Wohnprojekt der Stiftung, und alle sind eingeladen, bei der Abstimmung dabei zu sein.

Dann kommt die zweite Überraschung. Molly holt Jean-Pierre (Olivier Martinez) herein, um anzukündigen, dass sie alle zum Silver Moon Summit gehen. Darüber hinaus werden sie und Jean-Pierre dort eine „super-special“-Präsentation über eine Wasserfiltrationsmaschine halten.

Bald darauf erlebt Nicholas eine eigene Überraschung. Denken Sie daran, als er für ein Theaterstück in der Folge vom 1. Juli vorgesprochen hat Beute? Nun, die kleine Rolle, die er ergattert hat, ist plötzlich eine große. Jetzt spielt er die Hauptrolle in „Cahoga Lake“.

Nicholas erzählt Howard (Ron Funches) von der neuen Entwicklung und sie verbringen den Rest des Tages mit den Vorbereitungen. Unterwegs trennt sich Howard von seiner langjährigen Freundin.

Molly bekommt nach dem Zonentreffen eine Torte ins Gesicht

Nat Faxon, MJ Rodriguez und Maya Rudolph in „Loot“ Staffel 1 Folge 9: „Cahoga Lake“ | AppleTV+

Das Zonentreffen verläuft nicht ganz wie geplant. Es gibt einen kleinen Schluckauf während der Abstimmung. Anwohner nacheinander schlagen Molly („Du bist ekelhaft!“) und das Wohnprojekt zu. Trotz der negativen Kommentare wird das Projekt jedoch genehmigt.

Auf dem Weg aus dem Meeting erlebt Molly eine Überraschung. Und es ist kein guter. „Iss Scheiße, Milliardär“, schreit ihr jemand zu, während sie ihr einen Kuchen ins Gesicht werfen. Arthur tritt vor, um Molly zu beschützen, aber auch er wird mit einer Torte beworfen. Um all das mitzuerleben – und Kuchen auf ihre Kleidung zu bekommen – ist Sofia.

Auf der Polizeiwache haben Molly und Arthur einen Moment Zeit. Für ein paar Sekunden ist ihr witziges Geplänkel wieder da. Dann, in einem ernsteren Ton, dankt Molly ihm dafür, dass er ihr „Leibwächter“ ist. Arthur antwortet und sagt, er habe plötzlich den Drang, sie zu beschützen.

Der Moment ist genauso schnell vorbei, wie er begonnen hat, als Jean-Pierre auftaucht, um Molly per Helikopter nach Hause zu bringen.

‚Loot‘ Staffel 1 Folge 9 Zusammenfassung: Molly bleibt nicht hier, um Nicholas‘ Auftritt in ‚Cahoga Lake‘ zu sehen

Maya Rudolph und Olivier Martinez in ‚Loot‘ Staffel 1 Folge 9: ‚Cahoga Lake‘ | AppleTV+

Beute Staffel 1, Folge 9 endet damit, dass Nicholas die Bühne betritt. Howard, sein neu eingestellter Freund, gibt ihm hinter der Bühne eine aufmunternde Rede. Es muss funktionieren, denn Nicholas fährt fort, eine bewegende Performance zu geben. Howard bricht sogar in Tränen aus und steht auf, als Nicholas sich verbeugt.

Inzwischen ist Molly nicht da, um ihre Assistentin glänzen zu sehen. Sie sitzt mit Jean-Pierre in einem Privatjet, als sie eine Kalendererinnerung an das Stück erhält. Anstatt ins „angebliche Nord-Hollywood“ zu rasen, bleibt sie stehen.

Molly schickt als Entschuldigung eine Flasche Champagner, die sie Nicholas gesagt hatte, dass sie zusammen trinken würden, ins Theater.

Beute wird auf Apple TV+ gestreamt, wobei jeden Freitag eine neue Folge veröffentlicht wird.

Quellenlink

Die mobile Version verlassen