Website-Icon Statusquo News

Ree Drummond schien enttäuscht, als den Töchtern Paige und Alex eines ihrer „The Pioneer Woman“-Rezepte nicht gefiel

Ree Drummonds Töchter Paige und Alex hielten sich nicht zurück, als sie teilten, dass sie eines der Rezepte ihrer Mutter in einer Folge von nicht mochten Die Pionierfrau. Drummond schien leicht enttäuscht zu sein und schimpfte sie spielerisch vor der Kamera.

‚The Pioneer Woman‘-Star Ree Drummond | Nathan Congleton/NBC/NBCU-Fotobank

‚The Pioneer Woman‘-Star kreierte in einer ihrer Shows scharfe Rezepte

Drummond machte ihr Jalapeno-Piment-Käse-Rezept während einer Folge von Die Pionierfrau Rezepten mit dem gewissen Kick gewidmet.

Die Moderatorin des Food Network begrüßte ihre Familiencrew – die Töchter Alex und Paige, den Schwiegersohn Mauricio und ihren Neffen Stu – ganz oben in der Show. „Wir werden heute scharfe Rezepte zubereiten“, sagte sie. „Sprechen Sie über meinen idealen Tag, an dem ich einfach scharfes, warmes Essen zubereite.“

Sie fügte hinzu: „Scharfes Essen gibt mir im Grunde genommen einen Grund, morgens aufzustehen. Direkt neben dem extra berechneten Eiskaffee, den ich jeden Tag habe.“

Ree Drummonds Töchter Paige und Alex sagten, dass sie ihr erstes Rezept nicht mochten

Drummond teilte dann ihr erstes Rezept mit und ihre Töchter Paige und Alex gaben zu, dass sie es nicht mochten. „Ich werde das scharfe und würzige Menü beginnen, indem ich etwas würzigen Pimentkäse mache. Wer liebt Pimentkäse?“ Sie fragte. Mauricio hob die Hand und sagte: „Ich“, aber Drummonds Töchter stimmten nicht mit ein.

Alex gab zu: „Ich nicht“ und Paige stimmte zu und sagte ebenfalls: „Ich nicht.“

Drummond schien enttäuscht und schrie: „Alex!“

Alex antwortete: „Ich mag scharfes Zeug. Ich mag keinen Pimentkäse.“

Drummond versicherte ihr: „Das wirst du nach heute.“

Wie man den würzigen Pimentkäse von Ree Drummond macht

Drummond machte sich an die Arbeit, um eine „cremige Mischung“ für den Aufstrich herzustellen. Sie kombinierte weichen Frischkäse, Mayonnaise, braunen Senf, scharfe Sauce und Adobo-Sauce aus einer Dose Chipotle-Paprikaschoten in der Küchenmaschine.

Die Pionierfrau Stern fügte geriebenen scharfen Cheddar und geräucherten Gouda-Käse hinzu. Sie bewahrte etwas Käse in einer Schüssel auf, um ihn mit der cremigen Basis zu mischen. Nachdem sie die Küchenmaschine gepulst hatte, fügte sie die Mischung mit dem restlichen Käse in die Schüssel.

„Der Grund dafür ist, dass ich nicht möchte, dass der Käse vollständig pulverisiert wird“, sagte Drummond. „Ich möchte nicht, dass es nur eine große matschige Zubereitung ist, also füge ich den Schmelzkäse mit dem ganzen Käse hinzu.“ Sie faltete die Zutaten zusammen und fügte dann gehackte Jalapenos, Piment, frischen Dill, Salz und Pfeffer hinzu.

Drummond sagte, hausgemachter Pimentkäse sei besser als gekaufter

An einem Punkt gab Drummond zu, dass sie verstehen konnte, warum ihre Töchter von dem Käse abgeschreckt würden. „Ich muss sagen, als ich aufwuchs, mochte ich keinen Pimentkäse“, teilte sie mit. „Also verstehe ich die Leute in diesem Raum, die es nicht lieben.“

Der Gastgeber des Food Network fuhr fort: „Und das liegt daran, dass Pimentkäse, als ich ihn oft probierte, dieses im Laden gekaufte Zeug war, das in einem Topf kommt. Es enthält Konservierungsstoffe und schmeckte immer irgendwie nach Essig und Zucker mit etwas Käse.“

Drummond fügte hinzu: „Aber wenn Sie es selbst machen, mit frisch geriebenem Käse, nimmt es einfach ein ganz neues Leben an.“

Sie stellte den Streichkäse für ein paar Stunden in den Kühlschrank und servierte ihn dann mit Crackern und Oliven. „Wenn ich nicht versuche, auf meine Taille zu achten, esse ich es mit Tortilla-Chips und etwas scharfer Soße“, sagte sie.

Das vollständige Rezept finden Sie auf der Food-Netzwerk Webseite.



Quellenlink

Die mobile Version verlassen