Website-Icon Statusquo News

Sagt Konkurrenten, dass sie aufpassen sollen

Mit den Sternen tanzen pro, Jenna Johnson neckte die Rückkehr ihres Mannes, Val Chmerkovskiy, zu der Erfolgsserie vor ihrem Debüt auf Disney+. Johnson, die seit drei Jahren mit Chmerkovskiy verheiratet ist, teilte ein Update bezüglich der Pläne ihres Mannes für seine Zukunft in der Gesellschaftstanzserie mit. Während Disney+ seine Rückkehr noch nicht bestätigt hat, sagt Johnson, dass die anderen Konkurrenten besser auf Chmerkovskiys Einstellung zum Tanzen „aufpassen“ sollten.

Val Chmerkovskiy und Jenna Johnson | John Parra/Getty Images für Sandals Resorts

Val Chmerkovskiy teilte zunächst mit, dass er für die 31. Staffel möglicherweise nicht zurückkehren wird

Chmerkovskiy sagte im November 2021, dass er nach seinem unerwarteten Ausscheiden in der achten Woche mit Partnerin der 30. Staffel, Olivia Jade Giannulli, „wahrscheinlich“ nicht zur Serie zurückkehren würde.

Der Profitänzer erzählte Unterhaltung heute Abend Seine Arbeit als Tänzer in der damaligen ABC-Serie habe er „nicht bereut“.

„Ich war mir immer sehr darüber im Klaren, in die Show zurückzukehren. Ich liebe die Sendung. Ich liebe es dabei zu sein. Ich bin so dankbar für die Gelegenheit“, sagte Chmerkovskiy.

„Ist das meine letzte Saison? Wahrscheinlich. Wahrscheinlich. Ich bereue meine Zeit in der Show nicht. Ich bereue die Saison nicht. Ich hätte mir keinen besseren Partner für den Abschluss wünschen können“, zitiert Giannulli.

„Es gibt keine verbrannten Brücken. Auch hier gibt es nichts als Dankbarkeit für die Produktion, für die Show“, erklärte Chmerkovskiy. „Ich hoffe, ich habe der Show gedient, und diese Show hat mein Leben verändert, also ist es gegenseitige Liebe, und wir werden sehen, was in der Zukunft passiert.“

Aber es sieht so aus, als hätte Val Chmerkovskiy seine Meinung über die Rückkehr zu „Dancing With the Stars“ geändert, sagt Jenna Johnson

Im Gespräch mit Uns wöchentlichneckte Johnson, dass ihr Mann seine Meinung über die Rückkehr zur Tanzwettbewerbsserie geändert haben könnte.

„Das Komische ist also, dass wir bis kurz vor der Saison nicht wissen, ob wir zurückkommen [starts]“, erklärte Johnson.

„Aber ja, ich weiß, dass Val sich darauf freut, für eine weitere Saison zurückzukommen, und ich denke, er ist im Moment in der besten Form seines Lebens. Ich bin mir nicht sicher, was mit ihm passiert ist [this year]aber er wird geschnappt“, neckte sie.

„Ich denke ein bisschen: ‚Oh wow, OK. Passen Sie auf’“, sagte Johnson über Chmerkovskiys Eifer, zurückzukehren und im Ballsaal gegen andere Profis und Prominente anzutreten. “Ich denke, er freut sich darauf in der nächsten Saison.”

„Ich denke, er ist der beste männliche Tänzer in der Show, und ich kann das sehr selbstbewusst und stolz sagen“, sagte Johnson zuvor zu „Entertainment Tonight“.

„Ich denke, es gibt noch viel mehr, was wir noch nicht von ihm gesehen haben, das ich gerne sehen würde. Ich hoffe, es ist nicht [the end] weil er so gut tanzen kann.“

Wann beginnt die 31. Staffel von „Dancing With the Stars“?

Bereiten Sie die Spiegelkugel vor. 🤩 Dancing with the Stars zieht in ein neues Zuhause, wenn es diesen Herbst als erste LIVE-Serie zurückkehrt #DisneyPlus! #DWTS 💃🕺 pic.twitter.com/CKmfgSgOZF

— Disney+ (@disneyplus) 8. April 2022

Disney+ hat noch keinen offiziellen Starttermin für Staffel 31 bekannt gegeben Mit den Sternen tanzennoch gab es ein Wort über die wiederkehrenden Profis der Serie oder konkurrierende Prominente.

Jedoch, Mit den Sternen tanzen wird höchstwahrscheinlich am Montagabend von 20:00 bis 22:00 Uhr EST live auf Disney+ in seinem traditionellen zweistündigen Zeitfenster übertragen.

Nach 16 Jahren bei ABC, Mit den Sternen tanzen, Termin berichtete, dass die Serie 2022 exklusiv auf Disney+ gestreamt werden würde.

Mit den Sternen tanzen ist die erste Live-Serie, die auf dem Streaming-Dienst debütiert. Es hat auch die Auszeichnung, die erste Live-Streaming-Reality-Show in den Vereinigten Staaten zu sein.

ABC kündigte den Netzwerkwechsel zusammen mit den Verlängerungsnachrichten für Staffel 31 im April 2022 an.



Quellenlink

Die mobile Version verlassen