Website-Icon Statusquo News

Seine Reaktion auf das Leben hinter Gittern

Josh Duggar in FCI Seagoville Texas Prison After Sentencing

Josh Duggar „Hat Angst vor Gefängnis“, als er seine mehr als 12-jährige Haftstrafe antritt Texas-Gefängnis Seagoville FCI, teilte eine Quelle In Touch exklusiv mit.

„Obwohl Seagoville ein niedriges Sicherheitsniveau hat und nicht für Gewalt gegen Insassen bekannt ist, kommt es vor“, fügt der Insider der Einrichtung hinzu, in der derzeit mehr als 1.700 Insassen untergebracht sind. „Und er geht auf das ein, was Mitkriminelle und Insassen verachten: ein Kinderschänder.“

„Niemand hier tut ihm leid“, fügt die Quelle hinzu.

Während seiner Zeit in Seagoville werden dem 31-jährigen Josh keine ehelichen Besuche mit seiner Frau gestattet. Anna Dugar. Tatsächlich ist die einzige Art von Körperkontakt, die er mit Anna, 31, eingehen kann, „Händeschütteln, Umarmungen und Küsse (mit gutem Geschmack)“, so die Website des Bureau of Prisons.

Diese begrenzten Arten von körperlicher Zuneigung können nur zu Beginn und am Ende eines Besuchs stattfinden, wobei Josh jeden Monat nur vier Stunden Besuchszeit erhält.

Zu seiner täglichen Routine gehören Aufräumarbeiten und zusätzliche Arbeitskommandos, die ihm von der zugewiesen werden der Häftlingsarbeitseinsatzausschuss.

Joshs Haftstrafe kommt nach seiner Verurteilung am 9. Dezember 2021 nach einem sechstägigen Prozess. Eine Jury beriet sieben Stunden lang, bevor sie den Vater von sieben Kindern schließlich für schuldig befand eine Zählung von Kinderpornographie erhalten und eine Zählung von Besitz von Kinderpornographie.

Während der Richter seine Anklage wegen Besitzes bei seiner Anhörung am 25. Mai 2022 schließlich fallen ließ, wurde Josh dennoch zu mehr als 12 Jahren Gefängnis verurteilt, obwohl ihm maximal 20 Jahre hinter Gittern drohten.

Anna muss Joshs jahrzehntelange Gefängniszeit „immer noch in den Griff bekommen“, sagte ein anderer Insider zuvor In Kontakt.

Da Josh „so lange weg ist“, hat Anna „viel zu bewältigen, aber sie ist stark und entschlossen“, fügte die Quelle hinzu.

„Den Kindern wird es für eine Weile gut gehen, aber dann werden sie anfangen, eine Million Fragen zu stellen“, fuhr der Insider fort, bevor er enthüllte: „Anna verlässt sich auf ihren Glauben, um die bevorstehenden Herausforderungen zu meistern.“

Nach seiner Verurteilung hat sich Anna neben ihrer eigenen auch auf Joshs Familie gestützt. „Annas Familie, die Kellers, haben sich um sie versammelt, aber sie steht auch den Duggars immer noch nahe“, fügte die Quelle hinzu. „Sie hat ihren Schwiegereltern nicht den Rücken gekehrt.“

Vor seiner Ankunft in Seagoville war Josh vor seiner Verlegung ins Gefängnis am 24. Juni im Washington County Detention Center in Arkansas in Haft.

Quellenlink

Die mobile Version verlassen