Website-Icon Statusquo News

Sheree Zampino über die Beleidigung von Lisa Rinna, verteidigt Diana

Bildnachweis: Collin Xavier/Image Press Agency ABACA, Shutterstock/Kathy Hutchins

Echte Hausfrauen von Beverly Hills neuster „Freund von“ Sheree Zampino hat gerade ihre erste Staffel in der Show beendet, und laut dem Star war sie voller augenöffnender Überraschungen.

Sprechen mit David Yontef auf der Hinter dem Samtseil mit David Yontef Podcast, Sheree enthüllte, dass ihr ursprünglich ein Diamant als Vollzeit-Hausfrau angeboten wurde, aber sie zog es tatsächlich vor, in einer „Freundin von“-Rolle zu sein, da es ihr erlaubte, ihre Füße „nass“ zu bekommen und eine gute Zeit zu haben.

„Die angenehme Überraschung für mich bei den Housewives ist, dass sie, als wir uns unterhielten, eigentlich ein vollwertiges Besetzungsmitglied sein sollten. Es sollte einen Diamanten haben. Und dann boten sie mir eine Stelle als Freund an, was ein Segen war, ein wahrer Segen für mich, weil es mir die Möglichkeit gab, dort einzusteigen“, verriet Sheree.

„Also bin ich dankbar, dass ich als Freund hereinkommen und irgendwie nasse Füße bekommen und den Rhythmus bekommen und ein bisschen verstehen konnte, weil es nicht invasiv war. Es war nicht aufdringlich. Ich habe nicht einmal eine Handlung. Ich bin nur, wo ist die Party, sagst du es mir. Okay, ich schminke mich und gehe zur Party. Du weisst? Das war für mich also der ideale Einstieg ins Franchise.“

Das teilte auch Sheree mit Erika Jayne hat sie am meisten überrascht, und sie respektiert, dass Erika „ehrlich“ und „transparent“ ist – entgegen der öffentlichen Meinung.

„Was ich fühlte, war sie, als ich tatsächlich in ihrer Gegenwart war und tat. Ich, ich mochte sie. Ich respektiere, ich respektiere sie. Ich respektiere jemanden, der ehrlich und transparent ist und der sagt, das ist, was es ist, und es nach außen trägt. Und dann mag ich auch die Tatsache, dass sie Verantwortung übernimmt, weißt du, ich mag es, wenn sie, wenn sie jemanden beleidigt oder sagt, sie wird sich entschuldigen, das wird sie. Das habe ich gesehen. Das war meine Erfahrung“, teilte Sheree mit.

Das RHOBH Die Neuling enthüllte auch einen Moment, in dem sie den Co-Star auf urkomische Weise unbeabsichtigt beleidigte Lisa Rina nachdem er sie „Oma“ genannt hatte, während er Kekse für die Besetzung backte.

„Lisa, es ist lustig. Weil ich eine Seite an ihr gesehen habe, die ich für so mütterlich hielt, weißt du, ich meine sehr mütterlich“, teilte Sheree mit. „Sie hat gebacken, sie hat Kekse für uns gebacken. Wir waren bei ihr zu Hause, du weißt schon beim Filmen und sie backt Kekse und sie rennt herum, du weißt schon, mit ihren kleinen Haaren und, du weißt schon, hüpft herum, stellt sicher, dass jeder, du weißt schon, seine Tasse voll ist und, und, und, und Sie haben genug zu essen und mögen, dass die Kekse herauskommen. Und ich dachte, oh mein Gott, sie ist wie eine Oma. Weißt du, weil meine Großmutter für mich so fürsorglich war. Als würde ich nur an diese Energie denken, um mich um alle zu kümmern. Und ich sagte zu ihr, ich sagte, oh mein Gott. Ich sagte, du bist eine Oma in einem Hottie-Körper. Und sie nahm das nicht gut auf, weil, und ich sagte, oh mein Gott, nein, nein, nein. Ich sagte, ich meine das, ich meine das als Kompliment. Ich meine, ich schätze, du hörst das Wort Oma, und weißt du, sofort denkst du, jemand ruft dich an, ich weiß nicht [someone] alt.“

Also, wie fühlt sich Sheree jetzt über die Show und die Damen? Sie sagt, sie hatte keine Ahnung, was BFF ist Garcelle Beauvais warf sie hinein.

„Ich musste daran denken, dass ich eigentlich hier filme. Du bist nicht zu Hause. Du siehst dir das nicht an. Nicht so, als würdest du etwas Virtual Reality anziehen. Du bist da. Und es war wie, denn ich war einfach so, wie, wie mit offenem Mund da zu sitzen, so wie ich es manchmal zu Hause mit den Spielereien mache. Und es war nur so, willst du mich verarschen? Und eines der Dinge, die ich bei Garcelle immer zu ihr sagen würde, ist, was zum Teufel? Was zum Teufel, hast du mich auf eine Frau gebracht?“ sagte Sheree scherzhaft.

Sheree sagte, sie bereue es nicht, dem Franchise beigetreten zu sein, da es keine „andere Plattform“ für Frauen wie die Housewives gebe, und sie sei dankbar, Teil der Show zu sein.

„Es gibt keine andere Plattform wie das Housewives-Franchise im Fernsehen. Es gibt einfach nicht, nicht für Frauen. Also, ich kenne die Vorteile davon. Was ist wie Reality-TV? Wie was zum Teufel? Du weisst? Also, wie auch immer… Ich hatte andere Leute, die irgendwie mit mir beteten, und wir unterhielten uns, und sie hatten die gleiche Bestätigung wie ich. Also, ich denke, okay. Also, als sie Freund sagten, dachte ich, Hallelujah. Halleluja.“

Sheree sagte weiter, dass sie als selbsternannter „Hausfrauen-Junkie“ von der Besetzung „angenehm überrascht“ sei.

„Weißt du, ich mochte die Damen, das tue ich“, sagte sie.

Sheree verteidigte sich ebenfalls Diana Jenkindie besagt, dass sie nicht so schlecht ist, wie sie auf dem abgeht RHOBH unter der Kritik, dass sie sich nur um Geld kümmert.

„Ich dachte, es wäre nur meine Erfahrung, es war genau das Gegenteil, weißt du? Und manchmal, wenn Sie hereinkommen und wissen, dass Sie hundert Millionen Reiche sind, haben die Leute bereits vorgefasste Meinungen über Sie. Denn in, in, in vielerlei Hinsicht bist du, du bist, du bist nicht zuordenbar. Für die meisten Menschen wirst du unzusammenhängend sein, aber sie ist einfach, weißt du, sie, ich dachte nur, sie wäre einfach, wie ich schon sagte, so real und sie, sie hat es, aber es hat es nicht, es hat es nicht hab sie«, sagte Sheree. „Sie taucht einfach auf. Und ich fand sie sehr authentisch und sehr echt. Und sie ist die Art von Person, bei der Sie genau wissen werden, wo Sie stehen. Ich mag es.“

Sie fuhr fort: „Einige Leute wollen das nicht. Manche Leute wollen, dass du ihnen gegenüber unecht bist. Und weißt du was ich meine? Ich, ich will das nicht. Ich möchte genau wissen, wer du bist… Ich mag das an einer Person. Genau das habe ich von Diana bekommen.“

Die wahren Hausfrauen von Beverly Hills wird derzeit Mittwochabend um 20 Uhr EST auf Bravo ausgestrahlt.

Quellenlink

Die mobile Version verlassen