Website-Icon Statusquo News

‚The Pioneer Woman‘ Ree Drummond’s Pesto Egg Pockets

Die Pioneer Woman zeigte Hobbyköchen, wie man Pesto-Eiertaschen herstellt. Ree Drummond beschreibt ihre Pesto-Eiertaschen als ein köstliches, aus Blätterteig gebackenes Quadrat. Sie sagt, das Beste daran ist, dass sie einfach zu transportieren sind.

„Sie eignen sich hervorragend zum Frühstück und man kann sie sich einfach schnappen und zur Arbeit, Schule, ins Kino gehen, wo auch immer man hin möchte“, sagt Drummond. „Die kannst du mitnehmen.“ Hier erfahren Sie, wie Sie dieses Essen zubereiten.

Pesto-Eiertaschen von Ree Drummond

Die Pionierin Ree Drummond | Tyler Essary/NBC/NBCU-Fotobank über Getty Images

Drummond beginnt damit, Eier zu rühren. Sie verquirlt sechs Eier mit Salz und Pfeffer und gibt sie mit geschmolzener Butter in eine Pfanne. Dann fügt sie Spinat und Pesto hinzu und rührt die Zutaten um. Für dieses Rezept verwendet Drummond im Laden gekauftes Pesto. Sie verwendet gerne abgekürzte Zutaten, um die Kochzeit zu verkürzen.

Drummond kocht die Eier, bis sie fest sind. Sie sagt, es dauert nicht lange, wenn die Pfanne schon heiß ist. Als nächstes fügt Drummond geriebenen Fontina-Käse hinzu. Sie sagt, sie habe es selbst gerieben, um sicherzustellen, dass es „extra cremig“ ist. Drummond sagt, Sie können auch Pfeffer-Jack-Käse verwenden. „Sie könnten eine Tex-Mex-Version dieser Eier machen, wo Sie etwas Paprika und etwas Chili hinzufügen, sagt Drummond weiter Die Pionierfrau Show.

Bauen Sie die Pesto-Eiertaschen

Als nächstes baut Drummond die Pesto-Eiertaschen. Sie verwendet im Laden gekauften Blätterteig, der gefroren geliefert wird. Drummond taut den Teig über Nacht auf und schneidet ihn in Rechtecke.

Drummond schöpft etwas von der Eimischung und legt sie in die Mitte des Teigs, wobei darauf zu achten ist, dass an den Rändern ein kleiner Rand verbleibt. Sie sagt, es ist am besten, die Mischung abkühlen zu lassen, bevor sie zum Gebäck gegeben wird.

Drummond legt dann kleine Scheiben Feinschinken auf die Eimischung (sie faltet jedes Stück Schinken zweimal). Dann streicht sie eine Eierwäsche (mit etwas Wasser geschlagenes Ei) um den Rand des Gebäcks.

Der Food Network-Star nimmt den zweiten Blätterteig und legt ihn darauf, sodass sich die Ränder treffen. Dann schließt sie das Gebäck mit einer Gabel, indem sie es um die Ränder kräuselt.

„Blätterteig bläht per definitionem beim Backen ziemlich auf. Wenn Sie also nicht genug Füllung hineingeben, haben Sie eine ganze Menge Brot“, warnt Drummond. Sie scherzt, dass viel Brot nicht unbedingt etwas Schlechtes ist.

Der letzte Schliff

Für den nächsten Schritt legt Drummond den Blätterteig auf ein Blech mit Pergament. Sobald sie mit dem Teig fertig ist, streicht sie den Rest der Eiermilch darüber. Sie sagt, das hilft ihm, hübsch auszusehen und verhindert, dass es zu trocken aussieht. Für den letzten Schliff streut sie alles Bagelgewürz.

Drummond legt das Gebäck in den Ofen und backt es 15 Minuten lang bei 400 Grad. Als sie das Gebäck aus dem Ofen nimmt, sagt sie, es rieche nach „Pesto und purer Glückseligkeit“.

Für den nächsten Schritt nimmt Drummond das Gebäck aus der Blechpfanne und legt es auf eine Platte und erklärt, dass es sich um „perfekte kleine Blätterteiggebäck“ handelt.

VERBUNDEN: Wie ‚The Pioneer Woman‘ Ree Drummond wirklich über Reste denkt

Folgen Sie Sheiresa Ngo weiter Twitter.



Quellenlink

Die mobile Version verlassen