Website-Icon Statusquo News

Wer wird Conor McGregor in Amazons „Road House“-Remake mit Jake Gyllenhaal spielen?

Der Klassiker von 1989, StraßenhausSie bekommt ein Remake mit Jake Gyllenhaal und Mixed Martial Artist (MMA) Conor McGregor. Während der Film an den Kinokassen ein Flop war, erlangte er über Videorecorder und Kabelfernsehen enorme Popularität und wurde zu einem Kultklassiker.

Conor McGregor | Brian Lawless/Getty Images

Jetzt kehrt Patrick Swayzes ikonischer Charakter für eine weitere Runde zurück, mit Nachtfalter Gyllenhaal spielt Dalton und McGregor gesellt sich zu ihm in den Ring für die Amazon Prime-Produktion.

Conor McGregors unbekannte Rolle in Amazons neuem „Straßenhaus“

McGregors Rolle im kommenden Straßenhaus Remake ist noch unklar; Viele vermuten jedoch, dass der zweifache UFC-Champion Daltons unausgesprochenen Rivalen Jimmy (ursprünglich gespielt von Marshall Teague) spielen wird. Verstärkung der Gerüchte, Termin berichteten kürzlich, dass „Quellen es deutlich gemacht haben [McGregor] würde in dem Projekt eine originelle Figur spielen und nicht sich selbst.“

Die Kampfikone Conor McGregor weitet seine berühmte Karriere auf den Film aus, um sich Jake Gyllenhaal bei der Neuinterpretation des beliebten Klassikers Road House anzuschließen. pic.twitter.com/AzlHxq7tmL

– Amazon Studios (@AmazonStudios) 3. August 2022

Unabhängig davon, welche Rolle McGregor spielt, verleiht seine Besetzung dem Film Authentizität. Während das Original Straßenhaus war mehr als nur ein Actionfilm, die Action stand im Mittelpunkt. Der Film zeigte neun verschiedene Kampfstile, darunter Straßenkampf, Boxen, Kickboxen, Karate, Jiujitsu, Taekwondo, Hapkido, Judo und Tai Chi.

Wie von bemerkt ESPN, „McGregor ist der beliebteste Kämpfer der UFC aller Zeiten und Headliner einiger der größten gewinnbringenden Pay-per-Views in der UFC-Geschichte.“ McGregor war auch „der erste Kämpfer, der gleichzeitig zwei Titel in zwei verschiedenen UFC-Divisionen hielt und 2017 im zweitgrößten Pay-per-View aller Zeiten gegen Floyd Mayweather zum Boxen überging“.

Daher wird McGregors Anwesenheit im Film wahrscheinlich die Zuschauerzahlen erhöhen, da seine Fans einschalten, um ihn im Neuen zu sehen Straßenhaus.

Das „Road House“-Remake besetzte beinahe die unendlich schwebende WWE-Kämpferin Ronda Rousey

Entsprechend IMDbWWE-Kämpferin Ronda Rousey wurde für die gecastet Straßenhaus Remake im Jahr 2015. Rousey sollte das Remake mit ihr in der Hauptrolle in eine neue Richtung lenken; Dieser Plan endete jedoch offiziell, nachdem Rousey bei ihrem letzten SummerSlam-Kampf gegen Liv Morgan einen Schiedsrichter angegriffen hatte. Yahoo! Entertainment stellte fest, dass die neuen Casting-Ankündigungen das Ende ihrer Beteiligung an dem Projekt signalisierten.

Jake Gyllenhaal wird Patrick Swayzes Dalton spielen

Wir haben geöffnet! Jake Gyllenhaal wird neben Billy Magnussen, Daniela Melchior, Gbemisola Ikumelo und Lukas Gage die Rolle des Dalton in einem neu interpretierten „Road House“-Film übernehmen. pic.twitter.com/DM7E8oA1vG

– Amazon Studios (@AmazonStudios) 2. August 2022

Da Swayze einer der größten Stars der 1980er und frühen 1990er Jahre war, ist es schwer zu unterscheiden, für welche von Swayzes Rollen er am besten bekannt ist. Swayzes Rolle an der Seite von Jennifer Gray in Schmutziges Tanzen ist der Film, der seine Karriere wirklich ins Rollen gebracht hat. In den folgenden vier Jahren Dirty Dancing Veröffentlichung im Jahr 1987 drehte Swayze einige seiner größten Filme, darunter Straßenhaus, Geist, und Punktbruch.

Im Gegensatz zu Swayze, der nach seiner Rolle als Johnny Castle als Frauenschwarm galt, ist Gyllenhaal vor allem für seine Arbeit in dunklen Thrillern und dramatischen Rollen bekannt. Gyllenhaals jüngster Auftritt im Spider-Verse als Mysterio beweist jedoch, dass er sich in einem Actionfilm behaupten kann.

Ganz zu schweigen von seiner unglaublichen Leistung im Jahr 2015 Rechtsausleger. Wie T3 bringt es auf den Punkt: „…während die meisten Gyllenhaal-Filme nicht mit ihm zu tun hatten, dass er sehr männlich war und viel Arsch trat, hat er bewiesen, dass er es ist kann do it…“ und wir freuen uns sehr darauf.



Quellenlink

Die mobile Version verlassen