Website-Icon Statusquo News

Wo wohnt „The Family Chantel“? Pedro, Chantel, mehr

Weitermachen? Der Familienchor folgt der felsigen Beziehung zwischen 90 Tage Verlobter Alaun Chantel Jimeno (geb. Everett) und Pedro Jimenodie sich verliebte, obwohl sie in zwei verschiedenen Ländern lebte. Scrollen Sie weiter unten, um herauszufinden, wo die Besetzung ist Der Familienchor lebt heute.

Wo leben Chantel und Pedro?

Während er in Staffel 4 von erscheint 90 Tage Verlobter, Pedro reiste mit einem K-1-Visum nach Atlanta, Georgia, um mit Chantel in ihrer Heimatstadt zu leben. Das Paar lebte weiterhin in Georgia, während es in der Ausgründung auftrat 90-Tage-Verlobter: Glücklich bis ans Ende? und später auf ihrem TLC-Spinoff, Der Familienchor.

In Kontakt exklusiv berichtet, dass das ehemalige Ehepaar im Mai 2022 sein erstes Haus in Lawrenceville, Georgia, kaufte. Das Haus liegt etwa 34 Meilen außerhalb von Atlanta. Das 2.627 Quadratmeter große Haus verfügt über fünf Schlafzimmer und dreieinhalb Badezimmer sowie über einen professionell angelegten Rasen.

Es ist nicht klar, wer nach ihrer Trennung im Haus bleiben wird, obwohl Pedro wahrscheinlich nicht in die Dominikanische Republik zurückkehren wird, da sein Job als Immobilienmakler in Norcross, Georgia, etwa 20 Autominuten von dem Haus entfernt ist.

Pedro bot jedoch an, aus dem Haus auszuziehen und eine Wohnung zu finden, nachdem er in einer Episode der vierten Staffel von The Family Chantel um die Trennung gebeten hatte.

In der Zwischenzeit wird Chantel wahrscheinlich nicht von ihrer Familie in Georgia wegziehen.

TLC

Wo lebt die Familie von Chantel Jimeno?

Chantels Eltern, Thomas Evert und Karen Everett. und ihre Schwester, Winter Everett, leben derzeit zusammen in einem Haus in Conyers, Georgia. Was ihren jüngeren Bruder betrifft, Fluss Everett zog während der letzten Saison der Reality-Show in eine nahe gelegene Wohnung in Norcross, Georgia. Chantels älterer Bruder, Königlicher Everettlebt mit seiner Frau in Texas, Angenette Wylie und ihr Sohn.

Wo lebt die Familie von Pedro Jimeno?

Während Chantels Familie in Georgia in der Nähe ist, ist Pedro viel weiter von seiner Mutter entfernt, Lidia Jimenound Schwester, Nicole Jimeno.

Lidia und Nicole leben in einer 3-Zimmer-Wohnung in der Dominikanischen Republik, was zu Konflikten zwischen Chantel und Pedro führte. Chantel beschwerte sich während einer Folge der limitierten Serie im Mai 2020 über die Diskrepanz zwischen der Wohnung ihrer Schwiegereltern und der Wohnung, die sie damals mit Pedro teilte 90-Tage-Verlobter: Selbstquarantäne.

„Ich bin es leid, im Haus zu sein. Es ist so klaustrophobisch für mich “, gab die TV-Persönlichkeit damals Luft, während sie inmitten der Coronavirus-Pandemie gemeinsam unter Quarantäne gestellt wurde. „Also haben wir die Küche und wir haben dieses … ähm … Sofa und den Couchtisch.“ Chantel fügte hinzu, dass sie frustriert sei, dass es Lidia mit einer „Küche, einem Esszimmer, einem Wohnzimmer und drei Schlafzimmern“ viel besser gehe.

Pedro erklärte dann, dass es nicht so viel kostet, eine Immobilie in der Dominikanischen Republik zu kaufen. „Das sind 10 Prozent des Preises, den wir hier zahlen“, sagte er.

Warum haben sich Pedro und Chantel getrennt?

Kurz nachdem sie ihr erstes gemeinsames Haus gekauft hatten, reichte die gebürtige Dominikanerin die Scheidung von der Krankenschwester ein.

Laut Gerichtsakten erhalten von In KontaktAm 27. Mai reichte Pedro nach sechs Jahren Ehe die Scheidung ein.

Damals wurden auch gegenseitige einstweilige Verfügungen erlassen, in denen es heißt, dass das ehemalige Ehepaar „daran gehindert wurde, Handlungen vorzunehmen, zu versuchen oder zu drohen, die die Gegenseite verletzen, misshandeln, verleumden, einschüchtern, belästigen oder belästigen“.

Nur sechs Wochen, nachdem der Podcaster die Scheidung eingereicht hatte, reichte Chantel am 7. Juli ihre eigenen Gegenklagen ein und beschuldigte ihn des „Ehebruchs“ und der „grausamen Behandlung“. Darüber hinaus behauptete der TLC-Star, dass ihre „Ehe ohne Hoffnung auf Versöhnung unwiederbringlich zerbrochen ist“.

Im August, In Kontakt Dokumente erhalten, aus denen hervorgeht, dass gegenseitige einstweilige Verfügungen erteilt wurden, die das ehemalige Ehepaar aufforderten, sich von ihren jeweiligen Wohnungen und Arbeitsplätzen fernzuhalten. Die Exen dürfen sich auch in keiner Weise kontaktieren.

Quellenlink

Die mobile Version verlassen